Unsere Mitglieder in den Medien

08.07.2020: Darum hat die Stadt Luzern beim Thema nachhaltige Ernährung Nachholbedarf
Im Vergleich mit zehn Schweizer Städten schneidet Luzern eher schlecht ab, wenn es um ein nachhaltigeres Ernährungssystem geht. Weshalb dies so ist und was andere Städte bereits besser machen, zeigt Martina Brun in ihrem Blogpost auf.
 
20.09.2020: Innovative Permakultur – ein Hof geht neue Wege
Beat Rölli, Emmen/LU
 
21.04.2021: ÄrztInnen für Umweltschutz – 3 x Ja für eine gesunde Umwelt 13. Juni 2021
Dr. med. Sabine Heselhaus
 
11.08.2021: Vision einer klimafreundlichen Ernährung in Luzern
Obwohl der Kanton Luzern über eine grosse Landwirtschaftsfläche verfügt und hier mit viel Aufwand und Herzblut Gemüse angebaut wird, scheinen wir Menschen von exotischen Früchten und Gemüse abhängig. Es ist höchste Zeit, dass sich dies ändert, findet Nachhaltigkeitsblogger und Mitglied des Ernährungsrats Luzern, Pascal Furrer.

Empfehlungen

Buchempfehlung

Urban Farming – Gemüse anbauen, gemeinschaftlich gärtnern, Ernährungssouveränität schaffen
Juliane Ranck und Laura Setzer aus Frankfurt beschreiben in «Urban Farming» sehr schön, wie Sie es geschafft haben mit Permakultur Inseln Frankfurt grüner zu machen.
 
Mittendrin im Hochhausgrau? Macht eure Stadt gemüsiger, knalliger und vor allem: essbar
  • Was 2019 als Zwei-Powerfrauen-Projekt begonnen hat, besteht mittlerweile aus mehr als 130 begeisterten Mitgliedern: die Gemüseheld*innen in Frankfurt möchten ihre Stadt nicht nur grüner, sondern auch essbarer machen! Und das machen sie gemeinsam. So viel Motivation ist einfach ansteckend und sehr inspirierend: Dschungelgrün statt Betongrau! 
  • Dieses Buch ist die perfekte Mischung aus Sachbuch, Lesebuch und Ratgeber: Geschichten, die einen mitreißen, informative Tipps, wie eine eigene Initiative aus dem Boden gestampft werden kann aber auch kleine konkrete Projekte für Garten oder Balkon, z.B. wie man ein französisches Hügelbeet anlegt oder eine Wurmkiste baut.
  • Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

Das Buch kann für CHF 39.50 beim Ernährungsrat Luzern bestellt werden. Ein Teil des Erlöses unterstützt unsere Arbeit.

Für eine Bestellung bitte eine kurze Mail an giselle@ernaehrungsrat-luzern.ch schicken.

Zivilgesellschaft

Climatestrike Switzerland - Climate Action Plan: Landwirtschaft & Ernährung

Landwirtschaft mit Zukunft – entstanden aus der Klimastreikbewegung und inspiriert von www.wir-haben-es-satt.de 
www.landwirtschaftmitzukunft.ch 

Transition Luzern – innovative Wege des Zusammenlebens in der Region Luzern und Zentralschweiz
www.luzernimwandel.ch

Bündnis von mehr als 90 Organisationen der Zivilgesellschaft – engagiert für Klimagerechtigkeit und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen
 
Forschungsinstitut für biologischen Landbau
 
Food Ninjas – Die Food Ninjas und das Motto «SAVE FOOD, FIGHT WASTE.» sind zentrale Elemente einer mehrjährigen Initiative zur Reduktion der Lebensmittelabfälle in den Schweizer Haushalten.
 
Sentience Politics – Ja, zu nachhaltiger Ernährung
 
Biovision
 
Urban Agriculture Basel
 
WWF - Webinar: Eine klimafreundliche Ernährung mit konkreten Tipps
 
Klimatarier – Vergleiche Lebensmittel mit dem CO2 Rechner und nutze die 7 einfachen Schritte für ein besseres Klima.
 
Stadtwurzel Urban Gardening – Plattform mit vielen Infos über das Gärtnern in der Stadt
 
Beelong – Entstanden auf dem Campus der Hotelfachschule Lausanne (EHL) im Jahr 2008, versucht der Beelong-Indikator, die einfachen Fragen zu beantworten: Wie kann man umweltfreundlichere Produkte wählen? Wie kann man professionellen Einkäufern helfen, sich auf andere Kaufkriterien ausser dem Preis, der Qualität und der Verpackung zu stützen?
 
Über die Grenzen hinweg
Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V. Köln
 
Permaculture Research Institute
 
PAN - Die Physicians Association for Nutrition (PAN) ist eine international agierende, ärztliche Organisation, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, das Bewusstsein für das Potential einer whole food, plant-based Ernährung in der Gesundheitsförderung sowie der Krankheitsvorbeugung (Prävention) und -behandlung (Therapie) zu stärken. 
 
 

Wissenschaft

PAN Switzerland was established in April 2021. Their focus is to grow a network of like-minded physicians and dieticians across Switzerland. They will also establish PAN University Groups in the country in order to engage and educate Swiss medical students. They have already hosted the PAN  webinar “Power of Nutrition” at the University Basel and are excited to continue spreading awareness throughout the Swiss medical community.
 
ETH Zürich Institut für Umweltingenieurwissenschaften, Gruppe Ökologisches System‐Design - Lebensmittelverluste in der Schweiz: Umweltbelastung und Vermeidungspotenzial (PDF)
 
Agroscope - Eine optimierte Ernährung schont die Umwelt (PDF)
 
Zukunftsstiftung Landwirtschaft Weltagrarbericht (PDF)
 
NFP 69 – das Nationale Forschungsprogramm «Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion»
 
EAT is a global, non-profit startup dedicated to transforming our global food system through sound science, impatient disruption and novel partnerships.
 
Oekoskop: Ein Zeitungsabo von den Ärzten für Umweltschutz, das 4 x im Jahr erscheint und fundierte Umwelt- und Gesundheitsrelevante Themen aus ärztlicher Sicht beleuchtet. 
 
 
 

Videos

Climatestrike Switzerland - Climate Action Plan Podcast Episode 2: Landwirtschaft und Ernährung
In dieser Podcastfolge wird das Kapitel Landwirtschaft und Ernährung besprochen. Die Gäste sind zwei Experten (Daniel Langmeier, Biovision und Adrian Müller, FiBL) und eine Expertin (Silva Lieberherr, Brot für Alle), welche allesamt bei dem Kapitel mitgeholfen haben. Der Climate Action Plan findest sich hier: www.climateactionplan.ch
 
Wirtschaften der Zukunft - Erwin Thoma im Gespräch
In diesem Video spricht Erwin Thoma über das Wirtschaften der Zukunft und was wir auch alles aus dem Wald lernen können. 
 
Die Gesundheit des Menschen beginnt am Boden.
Stefan Schwarzer... Ein Vortrag zum recht breiten Thema: Was hat das Bodenleben eigentlich mit der Gesundheit des Menschen zu tun? Und wie sollte die Landwirtschaft aussehen, wenn wir potentielle Zusammenhänge erkennen?
 
SRF Netz Natur – Landwirtschaft – mit der Natur!
NETZ NATUR Sendung vom 10.12.2020. Es klingt wie David gegen Goliath: Winzige Lebewesen sollen den Boden ebenso fruchtbar machen, wie eine hoch technisierte Landwirtschaft.
 
Biodiversität – Wie wir die Vielfalt fördern
Ein Video vom Schweizer Bauernverband über Biodiversität 
 
Doku - Arte - Wie schaffen wir die Agrarwende?
Die industrielle Landwirtschaft stellt zwar unsere Ernährung sicher und hat Gemüse, Obst und Fleisch billiger gemacht. Immer deutlicher aber bekommen wir ihre negativen Folgen zu spüren. Ein Jahr lang begleitet die Dokumentation Landwirte und Landwirtinnen, die Alternativen zur industriellen Landwirtschaft suchen. Und sie fragt, welche Rolle Verbraucher*innen und EU-Subventionen dabei spielen.
 
Der Junge, der den Wind einfing – Trailer (e)
 
Kiss the Ground – Trailer (e)
Trailer: Watch it and discover a simple solution for climate change. The full-length film is now streaming on Netflix! Take action at https://kissthegroundmovie.com

Bund, Kanton und Gemeinden

Kampagne zum Internationalen Jahr der Früchte und Gemüse durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV, das Bundesamt für Landwirtschaft BLW, den Schweizer Obstverband sowie den Verband Schweizer Gemüseproduzenten VSGP.
https://www.fruechteundgemuesejahr.ch/
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Lebensmittelpyramide
www.blv.admin.ch/blv/de/home/lebensmittel-und-ernaehrung/ernaehrung/empfehlungen-informationen/schweizer-lebensmittelpyramide.html
Gemeinschaftsgastronomie
Schweizer Ernährungsstrategie 2017–2024
Schweizer Ernährungsbulletin 2021

Diese Quellen belegen, wozu sich der Bund, der Kanton oder die Gemeinden verpflichtet haben. Hier möchten wir ansetzen, indem wir unterstützen, um diese Ziele zu erreichen und die Umsetzung aktiv einfordern.

Klima- und Energiepolitik 2021 des Kantons Luzern Berichtsentwurf für die Vernehmlassung vom Januar 2021
www.klima.lu.ch

Informationen zur Nationalen Tagung «Nachhaltige Ernährung in Städten und Gemeinden» vom 5. November 2019
 
Die Schweiz und die Sustainable Development Goals (SDG) 2030
 
--------------------------
Über die Grenzen hinweg
 
Bundeszentrum für Ernährung (D)
Nachhaltiger Konsum: Netzwerke zur Ernährungs- und Agrarwende in Städten
Nachhaltiger Konsum: Planetary Health Diet - Speiseplan für eine gesunde und nachhaltige Ernährung
Planetary Health Diet - Herausforderung und Chance für eine nachhaltige Transformation unseres Ernährungssystems
 
Europäische Kommission - Vom Hof auf den Tisch: Unsere Ernährung, unsere Gesundheit, unser Planet, unsere Zukunft

Informiert sein

Möchtest du gerne über unsere Projekte informiert werden? Dann trage dich in unseren Verteiler über unser Kontaktformular ein.